Artikel (DocID: ME2123440) bearbeiten
Verwaltungsdaten
Angelegt am 05/03/2019 04:05:47 PM von Mechatronik   Letzte Änderung am 05/03/2019 11:40:27 PM von Mechatronik
Aktueller Publikations-Status: aktiv
Dokument-ID ME2123440
Workflow Aktueller Freigabestatus: freigegeben  Aktueller Redakteur: Mechatronik
Neuer Freigabestatus: freigegeben  Neuer Redakteur: Mechatronik
Notizen z. Bearbeitung:
Zeitgesteuerte Publikation Publizieren von 03.05.2019   bis  
Wenn das Feld "bis" leer bleibt, dann wird der Artikel ohne zeitliche Begrenzung veröffentlicht. Achtung: Ein leeres "Ab"-Feld bedeutet, dass der Artikel nicht veröffentlicht wird.
Überarbeitung Überarbeiten ab  
Datum, ab dem der Artikel überarbeitet werden sollte. Achtung: Der Artikel bleibt trotzdem online.
Artikeldaten
Print-Angaben Ausgabe: ME 5/2019 (Folgenummer: 2019-3)      Beginn auf Seite: 54  Ende auf Seite: 61
Online-Zuordnungen Rubrik: News - Veranstaltungen Messeführer/Special: [keine Zuordnung] Versteckt: Nein
Hervorhebungen Topthema auf Homepage: Nein Topthema auf Channel-Leitseite: Nein
Auf Homepage halten: Nein Auf Channel-Leitseite halten: Nein
Nie auf Homepage stellen: Nein Nie auf Channel-Leitseite stellen: Nein
Themen-Channel    
Artikelname
Kann zur Identifizierung des Artikels vergeben werden, wenn der Titel nicht eindeutig ist oder lediglich eine Grafik als Titel verwendet wird (z.B. bei Specials). Falls vorhanden wird in den Artikellisten im CMS der Artikelname und nicht der Titel des Artikels angezeigt.
Schlüsselwörter
html-Dateiname
Ein Artikel mit html-Dateiname kann über diesen direkt aufgerufen werden (z.B. http://www.domaene.de/html/name.html). Bitte achten Sie darauf, einen gültigen html-Dateinamen zu vergeben (keine Umlaute, Sonderzeichen oder Leerstellen. Die Erweiterung sollte .html oder .htm lauten. Bitte achten Sie auch darauf, html-Dateinamen nicht doppelt zu vergeben.
Ort und Datum , 05/03/2019 
Dachzeile Special: Control 2019
Titel Messtechnik und Fertigung rücken zusammen
Anlauf/Vorspann Gute Zeiten für die Qualitätsproduktion: moderne Messtechnik liefert heute immer präzisere Messdaten, die mehr denn je maschinell ausgelesen und interpretiert werden. Das passende Equipment, die entsprechende Beratung und die intelligente Software zu diesen und allen anderen QS-Anforderungen zeigt die Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung.
Teaser
Eine ganz kurze Anreißzeile, um in wenigen Worten auf den Artikel neugierig zu machen. Findet z.B. in Artikellisten in der Seitenspalte Verwendung.
Autoren
Artikel-Text

Die Kunden aus der produzierenden Industrie erwarten nicht nur präzise und verlässliche Messdaten, sondern zunehmend auch eine Visualisierung dieser Daten in Echtzeit auf mobilen Geräten. Dazu werden geeignete Schnittstellen, Techniken und Methoden benötigt. Eine Software-Plattform mit Komponenten zur interaktiven Interpretation und Visualisierung von Messdaten sollte ebenfalls vorhanden sein. Die industrielle Bildverarbeitung, einer der Schwerpunkte der Control, nimmt in diesem Zusammenhang eine wichtige Funktion ein! Ein weiterer Fokus der aktuellen Forschung liegt auf der Datenreduktion, insbesondere im Hinblick auf die Visualisierung sogenannter Punktewolken, die bei der Messung und Datenaufnahme mit Laserscannern entstehen. Enorme Datenmengen gilt es dann auf ein schnell zu verarbeitendes Maß zu reduzieren.

Bildverarbeitung bleibt Trendthema Nummer 1

Die Bildverarbeitung ist in der Produktion wichtiger denn je. Ständig ergeben sich neue Anwendungsfelder sowohl im industriellen Alltag wie in der Mobilität z. B. bei autonomen Fahrzeugen für die Intralogistik wie im Güter- und Personenverkehr. Zudem substituieren verfeinerte IBV- und Vision-Systeme so manche konventionellen Mess- und Prüfeinrichtungen. Sie sind im ständigen Einsatz für verbesserte Qualität, höhere Zuverlässigkeit und mehr Sicherheit. Stichworte dazu sind: Embedded Vision und Deep Learning. Global anerkannte Experten sind sich einig, dass die Bildverarbeitung die Schlüsseltechnologie für die Automatisierung weltweit darstellt. Produktions- und Montagemaschinen können dank vernetzter Sensorik, moderner Vision-Systeme und IBV in Echtzeit-Prozessdaten erfassen und verarbeiten. Das führt zu noch höherer Produktqualität, verbesserter Produktivität und mehr Wettbewerbsfähigkeit.

Neue Branchen und Smart Factory

Mit der 33. Control begeben sich Hersteller, Anwender und Fachbesucher aus aller Welt auf den Weg zur Smart Factory. Industrie 4.0-fähige Systeme gehören deshalb ebenso zum Angebots-Portfolio wie moderne Mess- und Prüfsysteme. Um aus der Datenflut den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, sind flexible Systemlösungen wie Qualitätsdaten-Managementsysteme, prozessbegleitende und integrationsfähige QS-Produkte und -Leistungen in alle QS-Prozesse einzubeziehen, die an der Control in ihrem praktischen Umfeld präsentiert werden: Mechatronische Messgeräte oder 3D-Messtechnik, Mikro- und Endoskopie oder Bildverarbeitungs- und Vision-Systeme, robotergestützte Serienprüfung oder manuelle Prüflings-/Einzelteil-Handhabung. Aussteller präsentieren sich in Stuttgart einem internationalen Fachpublikum, weshalb viele Markt- und Technologie-Führer die Weltleitmesse nutzen, um dort ihre Neuheiten vorzustellen.

Messe-Öffnungszeiten

Dienstag – Donnerstag: 9:00 bis 17:00 Uhr
Freitag: 9:00 bis 16:00 Uhr

Special.Index

  • Feinmess Suhl 55
  • Steinmeyer Mechatronik 55
  • Faro 56
  • Trioptics 56
  • Isra Vision 57
  • Edmund Optics 57
  • Heidenhain 58
  • Aerotech 58
  • Babtec 59
  • Klingelnberg 59
  • IDS 60
  • Kistler 60
  • Krüss 61
  • ConSense 61

Folgen Sie uns @ Social Media!

Facebook: www.facebook.com/MECHATRONIK.INFO
Twitter: www.twitter.com/MECHATRONIK_CM
Instagram: www.instagram.com/mechatronik_cm
Bild für Listen (klein)
  
Bildnummer: ME2123443
Das Bild wird in Artikel-Listen (wie z.B. Homepage oder Archiv) angzeigt.
Bild für Listen (groß)
  

Das Bild wird in Artikel-Listen (wie z.B. Homepage oder Archiv) angzeigt, wenn der Artikel hervorgehoben werden soll (kann über die entsprechenden Einstellungen weiter oben in diesem Formular konfiguriert werden). Falls nicht vorhanden, wird das kleine Bild verwendet.


Bildnachweis (wird als ALT-Text verwendet):
Links
Link(s) zu anderen Artikeln
  
 
Link(s) zum Branchenführer
  
Feinmess Suhl GmbH (ID 210508)
Steinmeyer Mechatronik GmbH (ID 262121644-151259)
FARO Europe GmbH & Co. KG (ID 210539)
Isra Vision AG (ID 210213)
Edmund Optics GmbH (ID 262121639-55395)
Aerotech Ltd. (ID 262121637-5799)
Kistler Instrumente AG (ID 210565)
ConSense GmbH (ID 210596)
IDS - Imaging Development Systems GmbH (ID 262121641-97703)
 
Link(s) zum Terminkalender
  
Control (ID ME2122835), Stuttgart, 04.05.2021 - 07.05.2021
 
pdf-Download
Verfügbar für Frei für Alle: Nein Frei für registrierte Nutzer: Nein
Frei für Print-Abonnenten: Ja Pay-per-View mit Firstgate: Nein
Pfad zur pdf-Datei \2019\5\MECHATRONIK_5_2019_ME2123440.pdf
Pfad zur herunterladbaren pdf-Datei, ausgehend vom Basisverzeichnis für Downloads zu diesem Objekt (in der Anwendungskonfiguration festgelegt). Also zum Beispiel: \2007\0102\12-13.pdf. Wichtig: Die Angabe muss immer mit einem Backslash (\) beginnen.
Firstgate-Link
Wenn die Datei über Firstgate angeboten werden soll, können Sie hier den Link einkopieren, der vom Firstgate-System generiert wird.