URL dieses Beitrags:

 

SEW-EURODRIVE---DriveRadar_s.jpg

SEW-EURODRIVE

DriveRadar IoT Suite statt Glaskugel

(Neue Produkte vom 29.04.2021) SEW-EURODRIVE stellt unter der Dachmarke DriveRadar das Condition-Monitoring-System DriveRadar IoT Suite vor, das Betriebsdaten von Industriegetrieben erfasst und auswertet. Damit lassen sich das Verhalten von Antrieben und Anlagenkomponenten zuverlässig vorherbestimmen und Maßnahmen zur Wartung und Instandhaltung vorausschauend planen.  [weiter...]

 

SEW-EURODRIVE--Generation-X_s.jpg

SEW-EURODRIVE

Industriegetriebe-Baureihe komplett

(Neue Produkte vom 20.04.2021) Mit der Überarbeitung der Industriegetriebe der Baureihe X zur Generation X.e sowie eine neu gestaltete Berechnungslandschaft wurden neben einer Steigerung der Lagerlebensdauer auch thermische und akustische Aspekte des Getriebes überarbeitet. Nun komplettiert SEW-EURODRIVE mit den weiteren Baugrößen die Baureihe und stellt gleichzeitig ein thermisch optimiertes Gehäuse vor.  [weiter...]

 

SEW0594_Elektrozylinder_Titelmotiv_s.jpg

SEW-EURODRIVE

Elektrozylinder statt Hydraulik

(Fachartikel vom 10.12.2020) Die Firma Ruegenberg optimiert Produktionsabläufe, unter anderem für die Automobilbranche. Um herkömmliche Fügeprozesse zu verbessern, entwickelte sie eine Doppelfalztechnologie mit Servotechnik. Bei dieser anspruchsvollen technischen Lösung kommen elektrische Linearachsen von SEW-EURODRIVE zum Einsatz. Die Ergebnisse: Bessere Haltbarkeit der Blechverbindungen, höhere Arbeitssicherheit, weniger Platzbedarf und geringerer Serviceaufwand.  [weiter...]

 

SEW-MOVITRAC-advanced_s.jpg

SEW-EURODRIVE

Kompakter Allrounder

(Neue Produkte vom 09.11.2020) SEW-EURODRIVE erweitert seinen Automatisierungsbaukasten MOVI-C um die Umrichter-Baureihe MOVITRAC advanced. Die kompakte Bauweise spart Schaltschrankplatz, der hohe Bedienkomfort sorgt für Zeitersparnis während der Inbetriebnahme sowie Diagnose und der weite Leistungsbereich bis 315 kW sorgt für Flexibilität und Wirtschaftlichkeit bei vielen Antriebslösungen.  [weiter...]

 

Brose_Fahnen_s.jpg

Brose

Brose treibt Transformation voran

(News - Unternehmen und Märkte vom 09.11.2020) Mit dem Erneuerungsprogramm Future Brose wird der Automobilzulieferer seine Wettbewerbsfähigkeit sichern und zu profitablem Wachstum zurückkehren. Dazu investiert Brose in innovative Technologien, baut das internationale Produktionsnetzwerk aus und verbessert die Kostenstrukturen. Verhandlungen mit den Betriebsräten in Deutschland zur Weiterentwicklung der Organisation und zum sozialverträglichen Stellenabbau hat das Unternehmen jetzt weitgehend abgeschlossen.  [weiter...]

 

Steinmeyer-Mechatronik-Messtisch-KT510_s.jpg

Hochpräzise Messungen auch bei variablen Lasten

(Neue Produkte vom 09.11.2020) Mit dem KT510 erweitert Steinmeyer Mechatronik, Spezialist für Positioniersysteme aus Dresden, sein umfangreiches Portfolio für die Messtechnik um einen ultragenauen Positioniertisch für variable Lasten. Das XY-System überzeugt mit minimalen Nick- und Gierfehlern und erlaubt hochpräzise Messungen auch bei bewegtem Messobjekt.  [weiter...]

 

SEW-Servo-Planetengetriebe-PxG_s.jpg

SEW-Eurodrive

Intelligenter Baukasten für Servo-Planetengetriebe PxG

(Neue Produkte vom 26.08.2020) SEW erweitert mit den hochpräzisen Servo-Planetengetrieben PxG sein Komplettangebot für den gesamten Antriebsstrang. Dieses Baukastensystem ermöglicht die genaue Anpassung von Präzision, Leistung und Lebensdauer an die Anforderung der Applikation. Innovative Komponenten und zahlreiche Optionen sorgen für hohe Flexibilität bei der Konfiguration, Kompaktheit und Langlebigkeit der Getriebe.  [weiter...]

 

Brose_AntriebssystemMitKollisionsschutz_s.jpg

Brose

Flexibler Türöffner

(Fachartikel aus MECHATRONIK 7-8/2020, S. 6 bis 7) Bei der Entwicklung seines neuen Seitentürantriebs hat der Zulieferer Brose das Feedback der Kunden einfließen lassen. Das Ergebnis ist kompakter, leichter, günstiger – und bietet Endkunden noch mehr Komfort.  [weiter...]

 

igus

Go Trabi Go! Erste Hilfe für das DDR-Kultauto

(Fachartikel aus MECHATRONIK 7-8/2020, S. 26 bis 28) Ersatzteilhändler tunt Lenkungen mit Gleitlagern aus Hochleistungskunststoffen von igus.  [weiter...]

 

SKF

Wälzlager-Rekonditionierung: So gut wie neu

(Fachartikel aus MECHATRONIK 7-8/2020, S. 29 bis 30) Selbst hochwertige Wälzlager leiden irgendwann unter Verschleiß. Früher oder später ist es unumgänglich, sie auszutauschen. Dabei müssen Nutzer aber nicht zwangsläufig auf Neuware zurückgreifen, wie die Experten von SKF wissen: Bei vielen Anwendungsfällen können sie ein professionell wiederaufgearbeitetes Lager erneut einsetzen. Das schont Ressourcen, senkt Instandhaltungskosten und ist so gut wie neu.  [weiter...]