URL dieses Beitrags:

 

Vester

Genau nach Maß

(Fachartikel aus MECHATRONIK 12/2019, S. 37 bis 39) Ein bekannter in Deutschland ansässiger Hersteller von elektrischen Kleingeräten vertraut auf Prüf- und Sortierautomaten von Vester, einem Unternehmen der Kistler Gruppe. Pro Jahr prüft die Technik mehrere Millionen Kunststoffteile, was die Qualität der Elektrorasierer und Epilierer wie auch den Erfolg der Marke sichert. Mit innovativer Produktgestaltung hat sich die Firma einen Namen gemacht und einen bedeutenden Platz in der Geschichte des Industriedesigns eingenommen. Heute gehört die Marke zum Portfolio eines namhaften US-amerikanischen Großkonzerns für Konsumgüter.  [weiter...]

 

SPS_2019_s.jpg

Special: SPS 2019

Smart Production Solutions im Fokus

(News - Veranstaltungen aus MECHATRONIK 11/2019, S. 20 bis 37) Zum dreißigsten Mal findet die führende Fachmesse für smarte und digitale Automatisierung statt. Start-up bis Weltmarktführer werden in Nürnberg die Plattform als Aussteller nutzen, um ihre Produkte und Lösungen den hochqualifizierten Fachbesuchern zu präsentierten. Teilnehmer der diesjährigen Veranstaltung werden zusätzlich eingeladen, sich auf eine Zeitreise der Messe und der Automatisierungsgeschichte zu begeben.  [weiter...]

 

turck_sensor_mini_s.jpg

Turck

Optische Sensoren im Miniaturformat

(Neue Produkte vom 14.10.2019) Mit der der VS8-Reihe seines Optosensorik-Partners Banner Engineering bietet Turck jetzt Miniatursensoren zur präzisen Erkennung in engen Bauräumen oder in der Nähe sich bewegender Objekte an. Die VS8-Sensoren erkennen sehr kleine Teile und weitere schwierige Objekte, die andere Sensoren leicht überfordern.  [weiter...]

 

Siko

Smart und revolutionär: SIKO SGH-Technologie für Hydraulikund Teleskopzylinder

(Fachartikel aus MECHATRONIK 6/2019, S. 24 bis 27) Im Gespräch erklärt Mathias Roth, Branchenmanager Mobile Automation bei SIKO, was die SGH-Technologie auszeichnet und was ihre Vorteile im Vergleich zu anderen Systemen sind.  [weiter...]

 

Sick_Safe_EFI-pro_s.jpg

Sick

Mehr Sicherheit und Produktivität für autonome Fahrzeuge und Cobots

(Neue Produkte vom 04.05.2019) Safe EFI-pro System von Sick ist ein neuartiges, intelligentes Sicherheitssystem. Es kombiniert sichere Sensor- und Steuerungstechnik mit offener Ethernet-Netzwerktechnologie. Dies ermöglicht es, applikationsspezifische Sicherheitskonzepte umzusetzen, die zugleich deren Performance und Produktivität verbessern.  [weiter...]

 

Sensopart_FT10RLA_s.jpg

SensoPart

Der kleinste optische Abstandssensor der Welt

(Neue Produkte vom 20.01.2019) Dieser Sensor passt selbst in die kleinste Lücke: Mit dem Volumen eines Zuckerwürfels eignet sich der Laser-Abstandssensor FT 10-RLA von SensoPart ideal für diffizile Messaufgaben. Die Messwertausgabe erfolgt rein digital über IO-Link.  [weiter...]

 

Pilz

Mehrdimensional abgesichert

(Fachartikel aus MECHATRONIK 12, S. 40 bis 42) Zwei- und dreidimensionale Schutzeinrichtungen überwachen Flächen oder Räume zuverlässig und machen so den Fertigungsprozess für Menschen sicher. Sie reichen von optoelektronischen Lösungen wie Lichtgittern, Laserscannern und Kamerasystemen bis hin zu taktilen Sensoren wie etwa Schaltmatten.  [weiter...]

 

First Sensor

Vom Sensor zum Smart Sensor

(Fachartikel aus MECHATRONIK 7-8/2018, S. 16 bis 17) Das folgende Interview blickt zurück auf die Fachmesse SENSOR+TEST 2018 und liefert einen aktuellen Einblick in die Sensorik- und Messtechnikbranche.  [weiter...]

 

Heraeus

Neuartige Platin-Sensoren überwachen Abgaswerte bei modernen Diesel- und Otto-Fahrzeugen

(Fachartikel aus MECHATRONIK 7-8/2018, S. 36 bis 37) Sensorik gilt als Schlüsseltechnologie, die eine Senkung von CO2-Emissionen speziell in der Automobilindustrie ermöglicht. Heraeus trägt jährlich mit mehreren Millionen Platinsensoren in Dünnschichttechnik zur Einhaltung der Abgaswerte, zur Absenkung von Verbrauchswerten und zur Betriebssicherheit von Fahrzeugen bei. Der Technologiekonzern bringt jetzt einen neu entwickelten Platin Pt200-Sensor für den Einsatz vor Turbo bis 1100 °C auf den Markt und schiebt damit die Einsatzgrenzen der Platin-Temperatursensorik in neue Dimensionen.  [weiter...]

 

Kendrion_01_P90186318_bmw-group-plant-ding_b_s.jpg

Kendrion

Die Digitalisierung profitiert von der „Bremsen-Intelligenz“

(Fachartikel aus MECHATRONIK 7-8/2018, S. 6 bis 8) Die im Magnetkreis integrierte Spule liefert ohne zusätzliche Sensorik bereits eine Vielzahl an Informationen, die sich durch die Ansteuerungseinheit auswerten lassen. Daraus resultieren wichtige Daten zum Betriebs- und Lebensdauerzustand der in einem Automatisierungssystem integrierten Bremse, die für vorbeugende Instandhaltung oder zur Fehleranalyse herangezogen und z. B. in einer zentralen Cloud abgelegt werden können.  [weiter...]